Profi Tischkicker darum die bessere Wahl

Der Tischfußball gehört bereits seit Jahrzehnten zu den interessantesten Spielen bei Jung und Alt. Mit einem Profi Tischkicker können wetterunabhängig tolle Turniere ausgetragen werden. Diese Geräte findet man mittlerweile nicht nur in Gaststätten und Freizeiteinrichtungen, sie erobern auch die eigenen vier Wände.

Verschiedene Ausführungen warten nur darauf bespielt zu werden.

Ein reichhaltiges Sortiment an Profi Tischkicker hält für jeden Geldbeutel das richtige bereit. Hobbyspieler schätzen die mit einer Kindersicherung versehenen Modelle. Für diese sind auch besonders leise Bälle erhältlich. Ebenso werden die verschiedensten Kickerfiguren angeboten.

In der Gastronomie sind Tischkicker mit einem Münzeinwurf ausgestattet. So können Fans, auch in einer Gastwirtschaft, nach Lust und Laune ihrem Hobby nachgehen. Unter den kritischen Augen anderer Gäste kommt es bald zu kritischen Kommentaren und zu einer Fachsimpelei.

Kickertische sind längst Kult und Underdogs der Szene

Wer mit dem Gedanken spielt, einen Profi Tischkicker zu erwerben sollte sich vorab schon einmal einige Gedanken machen. Neben dem Spielfeld, den angebrachten robusten Stangen sowie den favorisierenden Figuren, werden heute hohe Ansprüche in Sachen Qualität und Technik gestellt. Profis legen besonderen Wert auf erstklassischem Material.

Neben der Größe des Kickertisches sind verstellbare Beine, ein Grund um sich für ein bestimmtes Modell zu entscheiden. Ebenfalls sollte auch das schwere Gewicht des Gerätes eine Rolle spielen. Durch die hohe Beanspruchung und die raue Behandlung sollte ein Kickertisch über große Standfestigkeit verfügen.

Profis unterliegen den Regeln der Tischkicker-Verbände

Von diesen Vereinigungen gibt es zwei große Verbände in der Bundesrepublik. Dabei handelt es sich um die Players 4 Players Tischfußballvereinigung e.V. (­P4P) und dem ­Deutschen Tischfußballbund e.V. (­DTFB). Beide legen fest, wie ein professioneller Tischkicker auszusehen hat. Neben einer sehr guten Stabilität, Ausführung und Verarbeitung müssen die Spielfeldmaße genauestens eingehalten werden. Auch die Größe sowie die Formen der Figuren werden vorgeschrieben. Dass die Abmessungen der Tore ebenfalls den Regeln unterworfen sind, ist eine logische Schlussfolgerung. Einen Profi Tischkicker exclusiv hergestellt von einem Profi Spieler erhalten sie zu einem unglaublich günstigen Preis bei https://www.kicker-sven.de dort erhält man auch weiteres Tischkickerzubehör, das jedes Kickerherz höher schlagen lässt.

Hobbytische sind eine gute Alternative für sportbegeisterte Zeitgenossen

Entweder bauen sich die Freizeitkicker ihre eigenen Tische zusammen oder kaufen sich einen Kickertisch zu einem moderaren Preis-Leistungs-Verhältnis. Das Teil sollte schon ein Gewicht von 100kg auf die Beine stellen, um vernünftig spielen zu können. Um Kindern vor Verletzungen zu schützen, kann zu einer Verwendung von Teleskopstangen geraten werden.

Wer die Möglichkeit hat, vor einem Kauf die Geräte zu testen, ist immer auf der richtigen Seite. Denn jedes Gerät, ob für Turnierübungen oder lustigen Kneipenspielen, sollte ausgiebig ausgewählt werden, denn der Tischkicker-Sport kann sich schnell mit seinem harmlosen Suchpotenzial, zu einem intensiven Hobby ausweiten. Deshalb ist die Wahl, ein robustes und langlebiges Gerät zu erwerben, auf alle Fälle auch die beste Wahl.

Video mit vielen Tipps für Tischkicker Anfänger

5 einfache Tischkicker Regeln

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.