Profi Tischkicker Training einmal anders

Die meisten Hobbykicker werden wohl etwas erstaunt darüber sein, dass man auch abseits des Fußballplatzes aktiv an seinen Fähigkeiten im Spiel arbeiten kann. Wenn so etwas als Randnote in einem Trainingsmagazin erscheint, wird man wohl an Widerstandstraining im benachbarten Fitness Center denken. Wohl kaum wird der Gedanke auf ein Trainingsspiel am Kickertisch umschweifen. Noch weniger wird man daran denken, als Tischfussball Spieler eine professionelle Trainingseinheit zu absolvieren. Man muss kein Profi sein, um die Vorteile am Kickertisch für das eigentliche Fußball Training zu erkennen. Natürlich wird man weder die körperliche Fitness auf dem Mini-Spielfeld trainieren können noch den physischen Präsenzposten auf dem Spielfeld ersetzen können. Dennoch bietet das Trainingsspiel an einem Kicker für den Fußballer einige Vorteile, an die man als Spieler denken sollte.

Genieße die Vorteile am Kickertisch.

Die Vorteile, die man als Kicker Spieler für das Fußballtraining erhalten kann, sind enorm. Vor allem das taktische Spielgefühl lässt sich am Kicker nach dem Fußballtraining effektiv trainieren. Dazu muss man sich nur in ein Trainingsspiel auf dem Platz hineinversetzen und bildlich, im Gegenzug dazu, das Spiel als Tischkicker Spieler vorstellen. Als einzelner Spieler erhält man auf dem Platz niemals die Übersicht wie man sie am Profi Kickertisch erhalten kann.

Leonhart Tischkicker in weiß.
Serie s4P
Leonhart Kickertisch S4P

Daraus ergibt sich die Möglichkeit, die Anweisungen des Trainers hinsichtlich einer verbesserten Aufstellung aller Spieler zu trainieren. Zwischendurch kann man mit dem Trainingspartner auch die Aufstellung und Spielerpositionen diskutieren. Auf dem Platz ist das schon allein aufgrund der Distanz zwischen den einzelnen Spielern gar nicht so leicht möglich. Man lernt als Tischfussball Spieler also nicht nur sehr viel über das taktische Spielgefühl, sondern kann sich die einzelnen Spielzüge genauer ansehen.

Entspannende Momente beim Trainingsspiel

„Last but not least“ ergeben sich als Kicker Profi auch viele Momente zur aktiven Entspannung, weil man als Profi Tischfussball Spieler nach dem Fußballtraining auch sehr gut entspannen kann. Schließlich solltest du auch zwischen aktiver und passiver Entspannungstechnik unterscheiden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.